In der Weihnachtsbäckerei… Marmeladenkissen

Marmeladenkissen

So kurz vor Weihnachten gibt es nochmal Nachschub für den Plätzchenteller.
Ich habe leckere kleine Marmeladenkissen gebacken. Plätzchen mit Marmelade sind immer schön saftig, so auch diese hier. Noch dazu sehen sie sehr süß aus.

Marmeladenkissen

Marmeladenkissen

Marmeladenkissen

Das Rezept dafür habe ich bei Dr. Oetker gefunden und ein kleines bisschen abgewandelt.

Marmeladenkissen
Zutaten (für ca. 30 Stück):
300 g Mehl
2 TL Backpulver
130 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
50 g Butter
1/2 Fläschchen Rum-Aroma
2 Eier
350 g Kirsch-Marmelade
Puderzucker

Zubereitung:
1.) Mehl und Backpulver in einer Schüssel mischen.
Zucker, Vanillezucker, Butter, Rum-Aroma und Eier dazugeben und zu einem glatten Teig kneten.
Den Teig ca. eine Stunde im Kühlschrank kühlen.

2.) Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

3.) Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dünn ausrollen und mit einem Wellenrädchen in ca. 4,5 x 3,5 cm kleine Rechtecke schneiden.
Die Hälfte der Rechtecke auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und jeweils einen halben Teelöffel Kirsch-Marmelade darauf geben.
Die übrigen Rechtecke darauf legen und die Ränder andrücken.

4.) Die Plätzchen ca. 10 Minuten backen.

So, und nun wünsche ich euch einen gemütlichen 4. Advent mit vielen leckeren Weihnachtsplätzchen :)

Marmeladenkissen

Marmeladenkissen

Marmeladenkissen

Marmeladenkissen

Marmeladenkissen

Hier geht es übrigens bald weiter mit den Rezepten für die Küchenleckereien, die ich für Post aus meiner Küche an meine liebe Tauschpartnerin geschickt habe. Die tolle Tauschaktion wurde wieder neu ins Leben gerufen zum Thema “Knuspern unterm Weihnachtsbaum”. Da habe ich natürlich nicht gezögert und zum ersten Mal mitgemacht.

Alles Liebe

Belinda

Follow my blog with Bloglovin

Schreibe einen Kommentar