Chocolate Chip Cookies

Chocolate-Chip-Cookies

Seit ich das letzte Mal Cookies gebacken habe sind nun bestimmt schon 10 Jahre vergangen – oder wahrscheinlich eher schon 15 Jahre… Wenn ich mich richtig erinnere, waren Cookies sogar eines der ersten Dinge, dich ich überhaupt gebacken habe :)

Chocolate-Chip-Cookies

So viel Zeit wird bis zum nächsten Cookie-Backen bestimmt nicht mehr ins Land streichen, denn ich habe die Keks-Liebe wieder neu entdeckt.

Chocolate-Chip-Cookies

Kurz an der Keksdose vorbei huschen, einen oder zwei schnappen und gemütlich knabbern… Oder ein paar Cookies mit zur Arbeit nehmen und zwischendurch immer wieder einen naschen… Perfekt!
Zudem ist der Teig ruck zuck zusammengerührt und man kann nach Gusto seine Lieblingszutaten untermischen.
Cookies sind einfach praktisch, lecker und vielfältig zugleich!
Was will man mehr?! :)

Chocolate-Chip-Cookies

Daher wird es hier in Zukunft bestimmt noch öfters Cookies zu sehen geben.
Heute starten wir erst einmal ganz klassisch mit Chocolate Chip Cookies.
Schokolade geht doch einfach immer, oder? ;)
Die Form der Cookies ist zwar nicht perfekt geworden, aber im Geschmack haben sie uns auf jeden Fall überzeugt!

Chocolate-Chip-Cookies

Und da die Cookies auch hervorragend zu einer Tasse Tee passen, sind sie mein Beitrag zum tollen Blogevent der lieben Laura von THE BAKERY 2GO. Denn dort lautet das Thema “English Tea Time”.
Schaut unbedingt mal auf dem Blog von Laura vorbei! Dort gibt es ganz viele wunderbare Rezepte zu entdecken!

English-Tea-Time-Banner

Chocolate-Chip-Cookies

Rezept-als-PDF

Chocolate Chip Cookies
Zutaten (für ca. 40 Stück):
300 g Mehl
2 TL Backpulver
150 g Zucker
Mark einer halben Vanilleschote
150 g Butter (zimmerwarm)
2 Eier
1 Prise Salz
100 ml Milch
100 g Schokoladen-Tröpfchen (Zartbitter)
100 g weiße Schokolade

Zubereitung:
1.) Den Backofen vorheizen auf 180°C Ober-/Unterhitze.

2.) Das Mehl und das Backpulver in eine Schüssel geben und vermischen.
Zucker, Mark der Vanilleschote, Butter, Eier, Salz und Milch dazugeben und mit dem Handrührgerät mit Knethaken zu einem glatten Teig verrühren.

3.) Die weiße Schokolade fein hacken und zusammen mit den Schokoladen-Tröpfchen unter den Teig heben.

4.) Mit Hilfe von zwei Teelöffeln walnussgroße Häufchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben.
Dabei zwischen den einzelnen Häufchen genügend Abstand lassen (ca. 5 – 6 cm).

5.) Im vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten goldbraun backen.

Chocolate-Chip-Cookies

Euch wünsche ich einen guten Start in die neue Woche!

Verzuckerte Grüße,
Belinda

Das könnte dir auch gefallen...

Diesen Beitrag teilen...Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Email this to someone
email
Print this page
Print

2 comments

    • Belinda says:

      Genau, dann müssen wir das jetzt wohl ändern ;) Habe mir auch vorgenommen, öfters Kekse zu backen, weil sie einfach lecker und schnell gemacht sind :)
      Liebe Grüße,
      Belinda

Schreibe einen Kommentar