Advent, Advent, ein Lichtlein brennt…

… noch ist es nicht ganz soweit. Aber damit das erste Lichtlein pünktlich zum 1. Advent brennen kann, steht bei uns der Adventskranz schon bereit und wartet auf seinen Einsatz.
Meine Schwester und ich haben letzte Woche den Ikea unsicher gemacht ;) und dort schöne Dinge für den Adventskranz eingekauft.

Es wurde nun kein klassischer runder Kranz, sondern dieses Exemplar:

Adventskranz

Adventskranz

Er ist ganz einfach nachzumachen und ist ruck zuck an einem Abend im warmen Stübchen gebastelt und dekoriert.

Ihr braucht dafür:
Dekoschale
4 Blockkerzen
Baumwollgarn
Labelmaker
Pappe
Tannenzweige
kleine Weihnachtskugeln
Dekosterne

Aus der Pappe werden vier Sterne ausgeschnitten. Ihr könnt sie frei Hand aufzeichnen oder eine Vorlage aus dem Internet nehmen.
Mit dem Labelmaker die Labels “eins”, “zwei”, “drei” und “vier” machen und auf die Sterne kleben.
Nun vier Stücke von dem Baumwollgarn abschneiden. Um jede Kerze ein paar mal einen Baumwollgarn wickeln und ein Schleifchen binden. Die einzelnen Sterne darunter einklemmen.
Die Kerzen nun auf der Dekoschale platzieren.
Jetzt kann die Schale nach Belieben mit Tannenzweigen, Weihnachtskugeln, Sternen… geschmückt werden.
Und fertig ist der rucki zucki Adventskranz.

Adventskranz

Adventskranz

Adventskranz

Alles Liebe

Belinda

Dekoschale: Ikea
Blockkerzen: Ikea
Baumwollgarn: Dawanda
Labelmaker: Casa di Falcone

Schreibe einen Kommentar