Apfelkuchen mit Mandel-Marzipan-Decke

Apfelkuchen-mit-Mandel-Marzipan-Decke

Eigentlich bin ich ja ein Frühlingsmensch.
Aber im Moment macht mir der Winter und die Kälte gar nichts aus.
Im Gegenteil. Der Winter hat durchaus seine Vorteile. Draußen ist es kalt und die Schneeflocken tanzen vor dem Fenster – drinnen kann man es sich mit einer Tasse heißem Tee gemütlich machen.

Apfelkuchen-mit-Mandel-Marzipan-Decke

Fehlt nur noch ein Stück Kuchen zum Winterglück.
Und nach dem ganzen Weihnachtsgebäck kommt nun mal wieder etwas Fruchtiges auf den Kuchenteller, nämlich ein Apfelkuchen mit einer traumhaft leckeren Mandel-Marzipan-Decke.

Apfelkuchen-mit-Mandel-Marzipan-Decke

Seht ihr die kleinen Vanille-Pünktchen? :)
Die Vanille gibt dem Apfelkuchen einen besonders feinen Geschmack.

Apfelkuchen-mit-Mandel-Marzipan-Decke

Das Rezept habe ich übrigens hier gefunden und es ein bisschen abgeändert.

Apfelkuchen-mit-Mandel-Marzipan-Decke

Rezept-als-PDF

Apfelkuchen mit Mandel-Marzipan-Decke
Zutaten (für eine Tarteform mit 26 cm Durchmesser):
220 g Mehl
1 TL Backpulver
80 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
110 g kalte Butter
1 Ei

Für den Belag:
750 g Äpfel (z.B. Boskop)
100 g gestiftelte Mandeln
100 g Marzipanrohmasse
4 EL Calvados oder Apfelsaft
75 g weiche Butter
75 g Zucker
Mark einer halben Vanilleschote
150 g Creme fraîche
Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung:
1.) Die Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig kneten.
Den Teig ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

2.) Den Backofen vorheizen auf 175°C Heißluft.

3.) Die Äpfel schälen, entkernen und in Scheiben schneiden.
Die Mandeln in einer beschichteten Pfanne ohne Öl rösten.

4.) Die Marzipanrohmasse in kleine Stücke zupfen und in eine Schüssel geben.
Calvados / Apfelsaft, weiche Butter, Zucker, Mark der halben Vanilleschote und Creme fraîche dazu geben und mit dem Handrührgerät verrühren.
Zum Schluss die gerösteten Mandeln unterheben.

5.) Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und in eine gefettete Tarteform geben.
Die Äpfel darauf verteilen.
Im vorgeheizten Backofen 20 Minuten backen.

6.) Den Kuchen aus dem Ofen holen, die Marzipan-Mandel-Masse auf dem heißen Kuchen verteilen und nochmal ca. 20 Minuten backen.
Danach zuerst ein paar Minuten in der Form abkühlen lassen und dann auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.
Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

Apfelkuchen-mit-Mandel-Marzipan-Decke

Und nun, macht es euch gemütlich mit einem warmen Getränk und vielleicht auch einem Stück Apfelkuchen :)

Liebe Grüße,
Belinda

Das könnte dir auch gefallen...

2 comments

  1. Jules says:

    Liebe Belinda,

    ich hätte gern einmal alles: Tanzende Schneeflöckchen vor dem Fenster und so ein leckeres Stück Apfelkuchen! Der sieht unglaublich lecker aus! :)

    Ich wünsche dir einen entspannten Sonntag!
    Liebe Grüße,
    Jules

    • Belinda says:

      Liebe Jules,
      mit tanzenden Schneeflocken vor dem Fenster kann ich im Moment leider nicht mehr dienen ;)
      Aber ich hätte da Frühlingstemperaturen für dich und natürlich auch ein großes Stück Apfelkuchen :)
      Dir noch eine tolle Woche!
      Liebe Grüße,
      Belinda

Schreibe einen Kommentar