Aprikosen-Streusel-Taler

Aprikosen-Streusel-Taler

Wer kann diesen kleinen apricot-farbenen Früchtchen mit den roten Bäckchen schon widerstehen? Ich jedenfalls nicht :) und so haben süße Aprikosen einen Platz in meinem Einkaufskorb gefunden und natürlich wollte ich daraus etwas leckeres backen.

Aprikosen-Streusel-Taler

Aprikosen-Streusel-Taler

Vom letzten Jahr habe ich noch selbstgekochte Aprikosenmarmelade. Ich finde es toll, Marmelade zu kochen: Der fruchtige Duft, der beim Kochen durch die ganze Küche strömt, die Marmelade in schöne Gläser füllen und mit hübschen Etiketten versehen… Nur leider sind wir keine großen Marmeladen-Esser… Aber nun bot sich die Marmelade geradezu an, mit den frischen Aprikosen verbacken zu werden.

Aprikosen-Streusel-Taler

Aprikosen-Streusel-Taler

Daraus wurden fruchtige Aprikosen-Streusel-Taler aus Hefeteig. Frisch schmecken sie natürlich besonders gut, aber auch am nächsten Tag sind sie noch sehr lecker.

Aprikosen-Streusel-Taler

Aprikosen-Streusel-Taler
Zutaten (für 8 Stück):
3 EL lauwarmes Wasser
1/2 Würfel Hefe
50 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
100 ml lauwarme Milch
1 Prise Salz
250 g Mehl
40 g Butter (geschmolzen)

8 EL Aprikosenmarmelade
8 Aprikosen

Für die Streusel:
100 g Mehl
80 g Zucker
80 g kalte Butter

Zubereitung:
1.) Die Hefe im lauwarmen Wasser auflösen, etwas Zucker dazu geben und verrühren.
Den restlichen Zucker, Vanillezucker, lauwarme Milch, Salz, Mehl und Butter hinzufügen und zu einem glatten Teig kneten.
Falls der Teig zu klebrig sein sollte, noch etwas Mehl unterkneten.
Den Teig in einer abgedecken Schüssel 30 – 60 Minuten gehen lassen, bis er sich ungefähr verdoppelt hat.

2.) Für die Streusel das Mehl und den Zucker vermischen, die kalte Butter dazu geben und zu Streusel verarbeiten.
Diese in den Kühlschrank stellen.

3.) Den Teig in 8 gleich große Teile teilen.
Diese zu Kugeln formen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit dem Nudelholz ausrollen (10 – 12 cm Durchmesser).
Jeweils 4 Kreise auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen.
Auf jeden Taler 1 EL Aprikosenmarmelade streichen, mit Aprikosenstücken belegen und mit Streusel bedecken.
Nun nochmal ca. 20 Minuten ruhen lassen.

4.) Den Backofen vorheizen auf 200°C Ober-/Unterhitze.
Ein Backblech nach dem anderen ca. 10 – 15 Minuten backen.
Danach die Aprikosen-Streusel-Taler auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Aprikosen-Streusel-Taler

Aprikosen-Streusel-Taler

Alles Liebe

Belinda

Das könnte dir auch gefallen...

4 comments

  1. Tulpentag says:

    Wie lecker!!! :)
    Ich liebe Streuselkuchen und-taler auch total und habe sie auch für diesen Monat mal wieder fest eingeplant :) Tolles Rezept hast du da! :)
    Lieben Gruß,
    Jenny

    • Belinda says:

      Dankeschön, liebe Jenny! :)
      Streusel sind einfach was tolles, gell ;) Dann bin ich ja schon mal gespannt, was du leckeres zauberst!
      Liebe Grüße,
      Belinda

Schreibe einen Kommentar